[Rezept] Maulwurf Kuchen easy selbst machen

09 Juli 2016 / 2 Kommentare
Ihr möchtet einen Maulwurf Kuchen ganz einfach selbst backen? Na dann hab ich genau das richtige Rezept für euch! Solltet ihr in Juni - Juli auch etwas Backen oder Kochen, dann könnt ihr hier eure Rezepte eintragen. 

Was braucht ihr?
Für den Boden:
4 Eier
180 g Zucker
1/2 Pckt. Vanillezucker
180g Mehl
2 EL Kakaopulver
1 TL Backpulver

Für den Belag:
150g Quark oder Naturjoghurt
75g Zucker
4 Bananen
50g Schokoladenraspel
1 Pck. Gelatine, gemahlene
250 ml Schlagsahne
Wasser und Fett für die Form

Und so geh´s
1)  Hierzu  müsst ihr das Eigelb vom Eiweiß trennen. Legt das Eiweiß zur Seite. Anschließend rührt ihr die Eigelbe mit 4 EL (Esslöffel) warmem Wasser cremig.
2) Nach und nach schüttet ihr 180g Zucker und Vanillezucker vorsichtig dazu.
3) Als nächstes schlägt ihr das Eiweiß steif und gebt diese auf die Creme dazu
4) Mehl, Kakaopulver und Backpulver drauf sieben und vorsichtig unterheben.
5) Den Teig nun in eine gut eingefettete Springform füllen und glatt streichen.
6) Im vorgeheizten Backofen  Ober/Unterhitze 180°C für 25-30 Minuten backen

Die Füllung
1)  Als erstes schält ihr die Bananen. 3 davon schneidet ihr der Länge nach und halbiert sie. Die letzte Banane müsst ihr gut zerquetschen (nehmt euch eine Gabel zur Hilfe).
2) 75g Zucker, Quark und Schokoladenraspeln gut mit dem Bananen-Brei vermischen.
3) Die Gelatine in 1/2 Tasse heißem Wasser auflösen und unter die Quarkmischung geben.
4) Solange Kalt stellen bis die Masse sehr fest ist, schaut hin und wieder nach.
5) Nun die Sahne steif schlagen und in der Masse untermischen.

So geht´s weiter
1) Als erstes müsst ihr von dem abgekühlten Kuchen die mitte mit einem Löffel ausheben, achtet darauf das ihr nicht zu viel von der Mitte wegnimmt.
2) Den ausgelöffelten Teig zerkleinern und bei Seite legen.
3) Die halbierten Bananen in die Mitte, die ihr ausgelöffelt habt legen.
4) Die Masse kuppelförmig auf dem Boden streichen und mit den zerkleinerten Boden bedecken.
5) Nun heißt es warten : Hierzu stellt ihr den Kuchen 5 Std oder über Nacht in den Kühlschrank.


Guten Appetit
Read More »

[Ankündigung] Disney Princess Runde 03 Schneewittchen

01 Juli 2016 / 0 Kommentare
Die Prinzessinen aus der Disneywelt sind zurück. Wie ihr ja wisst läuft Aktuell die Disney Bösewichte Blogparade, ich habe mir überlegt einen gegenstück zu den Schurken und Halunken aus der Disneywelt zu veranstalten. Da die eigentliche Blogparade den Mädels und mir Spaß gemacht hat, hat die Mehrheit entschieden daraus ein monatliches Projekt zu machen. Ähnlich wie bei der Bösewicht-Aktion gibt es hier auch eine Info-Seite, die ihr gerne verlinken dürft. Alle zwei Monate wird von den festen Blogger/Innen eine Prinzessin aus der Disneywelt gewählt. Hier ist es egal ob es ein AMU oder ein DIY zur jeweiligen Prinzessin sein wird, hier kann jeder seinen Beitrag frei wählen wie er aussehen soll, solange sich der Beitrag um die ausgewählte Prinzessin handelt ( ihr dürft euch auch von den Farben Inspirieren lassen). Ja genau, ihr habt richtig gelesen. Es wird ein monatliches Linkup, wo ihr auf euren Blogs die Prinzessinnen einladen könnt. Wie ihr mitmachen könnt? Lest hier nach

Alle zwei Monate wird von den festen Blogger/Innen eine Prinzessin aus der Disneywelt gewählt. Hier ist es egal ob es ein AMU oder ein DIY zur jeweiligen Prinzessin sein wird, hier kann jeder seinen Beitrag frei wählen wie er aussehen soll, solange sich der Beitrag um die ausgewählte Prinzessin handelt ( ihr dürft euch auch von den Farben Inspirieren lassen). Ja genau, ihr habt richtig gelesen. Es wird ein monatliches Linkup, wo ihr auf euren Blogs die Prinzessinnen einladen könnt. Wie ihr mitmachen könnt?

QUICK INFOS 

  • Ihr könnt frei wählen wie euer Beitrag aussehen soll
  • Ob ihr ein Make up oder ein DIY macht, ist ebenfalls euch frei überlassen
  • Bitte achtet darauf das, sich euer Beitrag um die ausgewählte Prinzessin handelt
  • Eure Bilder zur Blogparade werde ich  in ein Pinterest Album rein nehmen, solltet Ihr nicht wollen das ich ein Bild von euch verwende, sagt mir bitte Bescheid.
  • Ihr müsst nicht bei jeder Prinzessin mitmachen!
  • Die Blogparade ist offen, somit könnt ihr auch andere Blogger/Innen einladen mitzumachen
  • Auf meinem Blog werdet ihr für die jeweiligen Prinzessinnen ein Tool von Inlinks finden, wo ihr eure Beiträge zur Blogparade einfügen könnt (jede Prinzessin  bekommt eine eigene Galerie)
  • Die runden beginnen immer zum 15. des Monats.
  • Die Inlinkz Galerie bleibt aber permanent offen, d.H ihr könnt auch später einen Beitrag dazu hochladen.
  • Ich habe für uns ein paar Artworks organisiert. Vergesst das verlinken nicht und BITTE knallt nicht euren Wasserzeichen drauf. Und BITTE nicht die Bilder bearbeiten (zb Farbe verändern o.ä)! Urheberrechte liegen nach wie vor bei den Designern/ Bild Erstellern! (Alle Bilder die hier Verlinkt sind können benutzt werden, dafür habe ich von den einzelnen Designer die schriftliche Erlaubnis für UNS besorgt. Solltet Du ein anderes Bild verwenden frag vorher beim Designer nach. Ich werde euch diese verlinken (extra Seite)
  • Das Verlinken ist Pflicht! Vergesst nicht den Ursprung der Blogparde zu verlinken.
  • Ich werde immer anfangs des nächsten Monats einen Übersichtsartikel schreiben und jede neue Runde ankündigen und nochmals auf diese Seite verweisen

    Image Map



Über die Prinzessin 
Bilderquelle
Schneewittchen flüchtet in den Wald. Es kommt zu einem Häuschen, in dem ein Tisch für sieben Personen gedeckt ist, und nimmt sich von jedem Platz ein wenig zu essen und zu trinken. Dann probiert es die Betten aus, bis es ein passendes gefunden hat, und schläft ein.[5] Als es dunkel ist, kommen die Hausbewohner, sieben Zwerge, die in den Bergen nach Erz gegraben haben, heim. Sie bemerken erstaunt, dass jemand ihre Sachen angerührt hat. Im Bett des siebten Zwerges finden sie das schlafende Kind und sind hingerissen von dessen Schönheit. Am nächsten Morgen erklärt Schneewittchen ihnen seine Lage, und es darf im Haus wohnen bleiben, wenn es die Hausarbeiten verrichtet. Schneewittchen willigt ein und ist nun tagsüber immer alleine, weswegen die Zwerge das Mädchen vor der Stiefmutter warnen und es ermahnen, niemanden hereinzulassen.

Die festen Teilnehmer der dritten Runde:
Image Map
Read More »

[Happy Birthday] "Sternentraum Mädchen" wird 2 Jahre alt! Gewinnspiel

21 Juni 2016 / 14 Kommentare
Ich kann es kaum fassen Sternentraum Mädchen wird 2 Jahre alt! Wie im letzten Jahr möchte ich mit euch zurückblicken, was hat sich in den zwei Jahren verändert? Wie ist meine Sicht heute? Und wo möchte ich in den nächsten zwei Jahren stehen? Dafür wird es noch ein weiterer Beitrag kommen.Natürlich darf zu einem Blog-Geburtstag auch kein Gewinnspiel fehlen, hierzu habe ich mir etwas ganz besonderes ausgedacht, aber dazu später mehr! Ich kann mich noch an meinen ersten Tagen erinnern, ich verzweifelte an meinem Blog Design (hier ein Rückblick vom letzten Jahr), ich zweifelte am Namen und ich war sehr unsicher, ich stellte mir alles sehr einfach vor. Ich dachte "Hey ein Blog zu führen ist nicht schwer, es ist doch NUR Bloggen", jaja von wegen, das neben ein paar Bilder knipsen, Make ups schminken und Produkte zu Show dazustellen, jede menge Rechtlichen Kram, Planungen und Timing dazu gehören, wusste ich anfangs nicht! So machte ich meine Fehler. Schriller Header mit dem Namen "Jessicas Kosmetik&Mode Blog", unorganisiertes Layout, die Sidebar zugemauert voller Follow-Buttons, Bilder und und und.. Auch eine sehr schlimme Eigenschaft, die ich mir mittlerweile abgewöhnt habe, ist immer komische Smilies wie ":)" oder ";)" in den Texten zu setzen! (Grausam nicht wahr?). Das denke ich mir HEUTE auch! Leider habe ich den Blog-Geburtstag etwas "verpasst", durch meine Aktuellen Lage komme ich einfach nicht zu ruhe.

Das ich vor wenigen Monaten mein Design gewechselt habe, ist euch bestimmt aufgefallen oder? Dank der Lieben Veronika hab ich ein Layout, welches nach meinen Wünschen erstellt wurde und ich mag es sehr! Das zwischendurch sich neue Themen eingeschlichen haben, ist euch bestimmt auch aufgefallen, außerdem plane ich öfters coole Blog-Aktionen und Blogparaden, weil ich die Vernetzung unter Blogger sehr mag! Aktuell bin ich dabei die Seiten wie "About" und co etwas auszuarbeiten! Aber nun gut - genug um den Heißen Brei geredet! Jetzt möchte ich zum Gewinnspiel kommen!

Zum Gewinnspiel

Diesmal wird es 4 Glückliche Gewinner geben das ganze wird dann per Zufall ausgelost. Bevor ich euch nun die 4 Gewinnpakete vorstelle möchte ich euch nochmal mit den Teilnahmebedingungen vertraut machen. 
  • Das Gewinnspiel gilt ausschließlich für die Leser meines Blogs
  • Teilnahme nur in DE, Schweiz und Österreich 
  • Alle Preise die hier zu gewinnen gibt, werden von mir zu Verfügung gestellt!
  • Teilnahme ab 18 Jahre. Solltet ihr jünger sein, dann brauche ich von euren Eltern eine schriftliche einverständniserklärung, das ihr am Gewinnspiel teilnehmen dürft! 
  • Das Gewinnspiel läuft ab heute (21.06) und endet am 21.07!
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Teilnahme über Facebook, Instagram und Co 
  • Pro Teilnehmer eine Chance, beim versuch zwei mal am Gewinnspiel teilnehmen zu wollen, wird ein Ausschluss vorgenommen 
  • Pro Teilnehmer eine Gewinnoption!
  • Innerhalb wenigen Wochen, nach Ziehung der Gewinner, werden die Gewinne verschickt.
  • Selbstverständlich übernehme ich für den Versand die Portogebühren (Keine Kosten für den Sieger!) Der Gewinn wird versichert in einem großem Paket verschickt. Entweder per DHL oder Hermes.
  • Keine Barauszahlung, keine Haftung für verloren gegangene Pakete,Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Die Gewinner werden von mir per Mail kontaktiert und gleichzeitig in diesem Post bekannt gegeben 
  • Die Gewinner werden per Los (Video) ausgelost

Was ihr Tun müsst? 
  • 1) Hinterlasse mir ein Kommentar, welches Paket du gewinnen möchtest 
  • 2) Vergesst nicht eure E-Mail Adresse, damit ich euch in falle eines Gewinnes kontaktieren kann.
  • Gerne darf diese Aktion geteilt werden (nicht zwingend!)
  • 3) Beantwortet mir folgende Frage: Was gefällt dir an "Sternentraum Mädchen"? Und was würdest DU dir Wünschen?
Gewinn 01: 
Bild
Ein Großes Beauty-Packet in wert von 15€! Vollgepackt mit tollen Beauty-Produkten, alles was man für ein Wellness Tag braucht. (Von Masken bis hin zu entspannende Öle/Salze und Co). Um euch nicht gleich die Überraschung zu nehmen, werde ich in den Nächsten Tagen auf Instagram und Facebook euch das Packet "vorstellen" bis dahin - Lasst euch überraschen und haltet die Augen auf!


Gewinn 02:

 Eine "MyCouchbox" (kein Abo!) Hierbei wird es sich um die "Einmal Box" handeln.Was ist die MyCouchbox? Eine Überraschungsbox voll Süßigkeiten und Snacks.



Gewinn 03: 
Eine Glitzer Hülle für deinen Smartphone! Offizielle Head Case Designs Produkt. Stilvoll, Kratzfest, hochauflösenden Grafik.Flüssiger Glitter mit leuchtende Farben
Ausgelegt für: Samsung Galaxy Note 3/ Samsung Galaxy Note 4
Apple iPhone 5c / Apple iPhone 5 / 5s
Samsung Galaxy S5 / S5 Neo/ Samsung Galaxy S6 / Samsung Galaxy S6 edge
Apple iPhone 6 / 6s /Apple iPhone 6 Plus / 6s Plus


Gewinn 04:
Bild
Ein Vollgepacktes überraschungspaket mit Beauty-Produkten, Leckereien und co. Alles was das Mädchenherz begehrt! Das Packet wird ein Warenwert von 15-20€haben. Auch hier möchte ich euch JETZT noch nicht die Vorfreude nehmen und Achtung: Haltet die Augen offen, das Geheimnis wird in den laufenden Tage gelüftet!

Ich drücke euch allen fest die Daumen! Bis dahin Viel Glück
Read More »

[Preview] p2 Limited Edition: dive into BEAUTY

16 Juni 2016 / 2 Kommentare
Heute stelle ich euch eine neue Limited Edition von P2 vor. Demnächst folgt eine Wunschliste! Fantastisch intensive Farben, zauberhafte Lichtreflexe und spannende Texturen – die wunderbar geheimnisvolle Unterwasserwelt zwischen Korallenriffen und weißen Sandstränden spiegelt sich in den Beauty-Produkten der neuen p2 Limited Edition dive into BEAUTY wider. Tauche ein, in ein Meer aus intensiven Farben, schimmernden Eindrücken,  paradiesischen Texturen – und du verwandelst dich in eine umwerfende Underwater- Beauty.

Die neue Limited Edition findest du vom 01.07. - 31.08.2016 in deinem dm-Markt

silky smooth compact powder

Teint-Smoothie: Der samtweiche Puder mit zarter Deckkraft betont die natürliche Strahlkraft der Haut und verleiht ihr sommerliche Frische. Leichte Unregelmäßigkeiten werden von „010 warm sand“ oder „020 tan beige“ optisch kaschiert, glänzende Hautpartien zuverlässig mattiert.

Vegan.
10 g: 3,95 €

tropical wave blush stick

Looking rosy: Der cremig-zarte Rouge-Stift lässt sich spielend leicht auftragen und verblenden. Zwei Farben in angenehm leichter Textur bringen die Wangen sanft zum Erröten: „010 pink mermaid“ und „020 peach fantasea“. Sie verlieren selbst an heißen Sommertagen nie ihre Coolness und stehen unterwegs für ein Fresh-up parat. 

Vegan.
4,5 g: 2,95 €


luminous gleam cream


Night and day: Die leichte Creme mit feinen, lichtreflektierenden Pigmenten lässt den Teint jederzeit geschmeidig und strahlend frisch aussehen. Vor dem Abtauchen in eine Partynacht bringt der schöne Schimmer die Haut in Feierlaune, morgens weckt er müde Gesichter in Sekunden: Einfach allein oder unter dem Make-up gleichmäßig auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen.

Vegan.
30 ml: 3,95 €



be cool body glow stick


Shimmering beauty: Der praktische Highlighter-Stift setzt tolle Glow-Akzente auf Gesicht, Körper und Dekolleté. Er passt in jede Handtasche und zaubert auch unterwegs Glamour auf die Haut. Toll auf zart gebräuntem Badenixen-Teint.

Vegan.
12 ml: 4,45 €


aquatic supreme lipstick


Lip-Lover: Der hochglänzende Lippenstift in den vier frischen, glossy Farben 010 rose sea shell, 020 pink summer dream, 030 coral treasure und 040 violet bloom sorgt überall für Aufsehen. Nur auf den Lippen fällt seine ultra-leichte, geschmeidig haltende Formel kaum ins Gewicht!

Nicht Vegan.
4 g: 2,95 €


oral garden eye shadow


Deep Dive: Der zart schimmernde Lidschatten verleiht dem Blick unendliche Tiefe. Die vier intensiven Farben erinnern an ein karibisches Riff, die seidige Textur an die Schwerelosigkeit unter Wasser – „010 aquatic blue“, „020 atlantis purple“, „030 fresh apricot“ und „040 seaweed green“ lassen sich mühelos auftragen und verblenden.

Die Farben 010, 030 und 040 sind vegan. Die Farbe 020 ist nicht vegan.
4 g: 2,95 €


fantastic chrome kajal


Ocean-View: Der hoch pigmentierte Kajalstift ist Experte für Special Effects. Er gibt seine intensiv schimmernde Farbe mühelos an die zarte Haut ab, setzt strahlende Akzente, ohne die Augen zu reizen. Zur Wahl stehen drei brillante Sand- & Meer-Farben „040 metallic lapis“, „100 vanilla crystal“ und „030 green emerald“. Der fantastic chrome kajal ist im Standardsortiment von p2.

Die Farbe 030 ist vegan. Die Farben 040 und 100 sind nicht vegan.
1,1 g: 2,75


shape & design eyebrow fixing gel


Perfect Brow-Designer: Das transparente Gel macht einen klaren Unterschied. Die angenehm leichte Textur ist mit dem optimal geformten Bürsten-Applikator schnell aufgetragen, formt und fixiert die feinen Härchen ohne sie zu verkleben.

Vegan.
10 ml: 2,95 €


paradise reef nail polish


Aqua-Chic: Dieser langhaftende, schnell trocknende Lack lässt sich ganz leicht auftragen. Er changiert auf den Nägeln wie Sonnenstrahlen auf der Meeresoberfläche und ist in vier paradiesischen Farben erhältlich: „010 ocean breeze“, „020 lilac jellyfish“,„030 coral bay“ und „040 emerald sea".

Vegan.
11 ml: 2,25 €


aqua kiss fragrance


Summer-Feeling in a bottle: Der sinnlich-prickelnde Duft mit Bergamotte, Veilchenblättern, Lotusblüten, weißem Pfirsich, einem Hauch von Moschus und Zedernholz macht diesen Sommer unvergesslich! Wichtig für Strandnixen: Der Duft darf die Haut auch in der Sonne küssen – keine Fleckengefahr!

Vegan.
10 ml: 3,45 €


high fashion sea star bracelet


Be a star: Der trendige, goldene Armreif in Seestern Optik ist beim Muschelsuchen am Meer in seinem Element – macht den aquatischen Sommer-Look aber auch in der Stadt perfekt!

1 Stück: 3,75 €


Quelle/Bilder und Texte aus dem DM Marken Insider!
Überblick aller Limited Edition? Hier ein LE- Kalender 
Read More »

[Blogvorstellung] #07 May

10 Juni 2016 / 4 Kommentare
Wie schnell die Zeit vergeht! Noch knapp 6 Monate und es ist schon 2017! Diesen Monat möchte ich euch diesmal fünf Blogs vorstellen! Ich hatte euch schon von der Monatliche Aktion berichtet, hier könnt ihr alle Infos nochmal nachlesen (wir sind mittlerweile bei der 07. Runde angelangt). Auch dieses mal war es nicht einfach sich zu entscheiden, bei den vielen Blogs. Welche Blogs sich nun Vorstellen, lest ihr jetzt. Keine Sorge, ihr könnt mir trotzdem eure Links schicken, die Blogvorstellungsaktion ist monatlich.  Hier ist alles Vertreten, egal ob Beauty Fashion oder Food. Kommen wir nun zu den Vorstellungen.  Sowohl Bekannte Blogs, als auch neue Blogs werden von mir vorgestellt! 

1.Nicole von castle in the clouds

1) Wer bist du und wie kamst du zum Bloggen?
Nicole: "Mein Name ist Nicole und ich komme aus der Nähe von Wien im schönen Österreich. Vor einigen Jahren hatte ich den Blog gestartet um Testberichte zu veröffentlichen. Das schlief aber rasch ein  und vor ca. 2 Jahren hatte ich dann wieder riesige Lust zu bloggen. Allerdings wurden Beauty- und Lifestyle Themen zum Schwerpunkt und ich bin froh über diese Entwicklung."

2) Worum dreht sich dein Blog? Gibt es bestimmte Themen? 
Nicole: "Wie schon erwähnt ist mein Hauptthema Beauty. Seit einigen Jahren interessiere ich mich immer mehr für Kosmetik und liebe es mich darüber auszutauschen, mich durch zu probieren und Neues zu entdecken. Da mir das Thema allein aber zu einfältig wäre gibt es auch immer wieder Beiträge zu Fashion, Lifestyle, Reisen und Do it yourself. Eine gute Mischung ist mir wichtig und so ist für jeden mal etwas dabei."

3) Gibt es etwas was Du persönlich in der  Bloggerwelt "hasst"?
Nicole: "Hassen ist ein sehr intensives Wort. Was mich nervt ist der viele Neid und die Missgunst. Dabei ist doch ein Geben und nehmen viel schöner und stressfreier. Und es nimmt einem ja niemand etwas weg. Gerade als noch kleiner Blogger ist es nicht leicht Fuß zu fassen,  da es gerade in meinem Bereich viele Grüppchen gibt die lieber unter sich bleiben. Das finde ich sehr schade aber ich versuche mich nicht davon aufhalten zu lassen."
Bild 01 / Bild 02 / Bild 03 und Bild 04
4) Was freut dich in der Bloggerwelt? 
Nicole: "Andererseits habe ich durch das Bloggen auch viele neue Leute kennengelernt. Ich liebe es mich mit anderen Bloggern auszutauschen und man mal nicht komisch angeschaut wird wenn man sein Essen für Instagram in Szene setzt. Auch freue ich mich immer wenn ich zu Events gehen darf zu denen ich ohne meinen Blog nie gekommen wäre. "

5)  Was möchtest du anderen Bloggern mit auf dem Weg geben?
Nicole: "Immer authentisch bleiben und an sich beziehungsweise dem Blog arbeiten. Bloggen bedeutet viel Arbeit und man sollte nicht gleich aufgeben. Man sollte auch nicht nur Bloggen um gratis Produkte abzustauben, denn da bleibt der Erfolg wohl meist aus. Schöne Fotos und ein ansprechendes Blogdesign sind die halbe Miete und der Rest ergibt sich mit der Zeit.  Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und ich versuche mich ständig weiterzuentwickeln. Auch die sozialen Medien sind sehr wichtig geworden um seine Beiträge zu teilen und neue Leser zu gewinnen. Das Wichtigste ist aber wohl Geduld auch wenn es schwierig ist und man am liebsten schon tausende Leser hätte die lesen was man so schreibt."

2. Alison von Teacatsandglitter


1) Wer bist du und wie kamst du zum Bloggen?
Alison: "Ich bin Alison, 25 Jahre alt und komme aus Hamburg. Mein Blog heißt Teacatsandglitter.de. Vor diesem Blog hatte ich noch einen anderen und davor habe ich bei Tumblr meine Gedanken geteilt. Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht was so der Anfang war und wie ich zum Bloggen kam. Der Grundgedanke war einfach Dinge zu teilen, die mich interessieren und beschäftigen. Schreiben therapiert ungemein."

2) Worum dreht sich dein Blog? Gibt es bestimmte Themen?
Alison: "Auf meinem Blog Teacatsandglitter.de dreht sich alles um meine Gedanken, bewusster Leben, meine Outfits und meine Entwicklung vom depressiven Pessimist zum positiven Optimisten. Es ist wirklich interessant wie sich ein Mensch so entwickelt, auch gedanklich. Neben dem gedanklichen Teil zeige ich meine Outfits, die für einige Menschen nicht alltagstauglich erscheinen. Ich habe eine Message, die ich mit diesen Looks, die ich tatsächlich im Alltag so trage ausdrücken möchte. "Du kannst alles tragen was du willst. Du bist ein Junge und möchtest Röcke anziehen, trag sie. Du bist ein Mädchen und möchtest kurze Haare und Anzüge tragen, tu es. Du kannst sein, wer du sein möchtest. Mit Mode kann man das sehr gut ausdrücken. Trag das, was du tragen möchtest, egal was die anderen sagen. Du sollst dich wohl fühlen und dich so kleiden wie du willst". Ich finde diese Message sehr wichtig und natürlich hoffe ich, dass die Aussage rüber kommt und ich Menschen mit meinen Looks Mut geben kann sich so zu kleiden wie sie es für richtig empfinden."
Bild 01 / Bild 02 / Bild 03 und Bild 04 
3) Gibt es etwas was Du persönlich in der  Bloggerwelt "hasst"?
Alison: "Oh darüber habe ich letztens einen Blogpost geschrieben, speziell die Fashionblogger Szene (It's a blogger life). Generell mag ich es nicht, wenn Blogger sich wie der Nabel der Welt fühlen und das auch Jedem unter die Nase halten müssen wie viel tolle (gekaufte) Follower sie auf Instagram haben. Ich mag es nicht, wenn Blogger mit größerer Reichweite sich nicht mit kleineren Bloggern unterhalten, weil sie ja nicht "wichtig" genug sind. Eingebildete, abgehobene Menschen gibt es in der Bloggerwelt leider sehr viele. Und was mich manchmal richtig aufregt ist, dass wenn größere Blogger nicht das wertschätzen, was sie bekommen. Wie zum Beispiel eine Reise nach Afrika oder Festival Karten. Ja, ich könnte darüber noch viel mehr schreiben, aber es steht eigentlich alles in dem Blogpost. (Darf ich das eigentlich? Also Eigenwerbung meine ich?!)"

4) Was freut dich in der Bloggerwelt?
Alison: "Einige wenige Blogger helfen anderen Bloggern tatsächlich sehr. Ich war beispielsweise mal in einer WhatsApp Gruppe, wo alle meiner Fragen beantwortet wurden, wir uns gegenseitig unterstützt und näher kennengelernt haben. Außerdem finde ich diese ganzen gemeinsamen Projekte wunderbar, die entstehen wenn verschiedene Blogger sich für eine Sache interessieren. Es ist immer großartig andere Menschen zu finden, die ähnlich ticken und mit ihnen zusammen zu arbeiten."

5) Was möchtest du anderen Bloggern mit auf dem Weg geben?
Alison: "Meine Message an alle anderen Blogger und die, die es werden wollen: Macht euer Ding und macht euch keine Gedanken, was andere darüber denken könnten. Wenn ihr das feiert, was ihr tut dann werden vermutlich auch andere Menschen eure Posts lieben. Kackt auf Mehrwert und darauf, dass es schon so viele Blogs gibt. Macht euer eigenes Ding. Irgendjemanden wird es schon etwas bringen. Seo ist wichtig, genauso wie Social Media. Kauft nicht auf Rechnung ein um jeden Trend mitzumachen. Seit authentisch, echt und nahbar. Und habt Spaß!"

3. Louise von Jovialouise


1) Wer bist du und wie kamst du zum Bloggen?
Louise: "Mein Name ist Louise und ich studiere Visual Media Production in Berlin. Durch die Liebe zu Fashion, Beauty und Lifestyle bin ich zum Bloggen gekommen. Außerdem reise ich gerne, da ich Mischling (Deutsch/China/Japan) bin und lache viel, weshalb ich die Kategorie Entertainment hinzugefügt habe."

2) Worum dreht sich dein Blog? Gibt es bestimmte Themen? 
Louise: "Viele schreiben über Themen wie Fashion, Beauty und Lifestyle. Ich möchte meinen Lesern aber auch einen Nutzen am Lesen geben, und versuche deshalb immer, meine Kategorien mit Tipps und Tricks zu versehen. Oder ich schreibe eben für besondere Anlässe, sei es zum Beispiel der Monat Ramadan oder ein Event, auf das ich meine Follower mitnehmen möchte."

3) Gibt es etwas was Du persönlich in der  Bloggerwelt "hasst"?
Louise: "Bisher bin ich total verliebt in das Bloggen. Nur beansprucht es sehr viel Zeit, da ich viel Liebe und Mühe hineinstecke, aber das macht die Leidenschaft wieder wett!"

4) Was freut dich in der Bloggerwelt? 
Louise: "Blogger unterstützen sich gegenseitig, das motiviert mich immer wieder. Man sammelt viele Erfahrungen, hat die Chance auf tolle Events zu gehen, lernt neue Leute kennen, teilweise mit den selben Interessen und man hat Spaß an dem, was man macht. (:"
Bild 01 / Bild 02 / Bild 03 und Bild 04
5)  Was möchtest du anderen Bloggern mit auf dem Weg geben?
Louise: "Manchmal fehlt einem die Motivation oder die Zeit am bloggen - das sind die Zeiten, in denen man sich selbst beweisen muss, dass man willensstark ist und, dass man seine Follower nicht im Stich lässt. Natürlich, manchmal ist es anstrengend, seine Follower via Snapchat, Instagram und Blog ständig mitzunehmen. Doch du bekommst so viel Liebe zurück, Komplimente und hast die Chance, deinen Traum zu leben. Also gebt die Hoffnung nicht auf, geht raus, motiviert euch und schreibt! <3"

4.Andrina von Alaminja´s Blog


1) Wer bist du und wie kamst du zum Bloggen?
Andrina: "Hi, ich bin Andrina, 27 Jahre alt und komme aus dem wunderschönen Bayern. Ich habe vor knapp 2 Jahren den Entschluss gefasst, meine Meinung nicht nur mit meinen Freunden zu teilen, sondern das auch online zu tun. Da ich ständig nach meinen Erfahrungen zu neuen Produkten gefragt wurde, wollte ich nun offiziell "Stellung beziehen" :) "

2) Worum dreht sich dein Blog? Gibt es bestimmte Themen? 
Andrina: "Auf meinem Blog dreht es sich nur um das, was mich persönlich interessiert. Das sind Themen aus den Bereichen Beauty, Lifestyle, do it yourself und auch Food."

3) Gibt es etwas was Du persönlich in der  Bloggerwelt "hasst"?
Andrina: "Ja, da gibt es etwas: Diese Ich-bezogenen Blogger, welche nur auf ihren persönlichen Vorteil aus sind. Viele haben einfach noch nicht verstanden, dass es wichtig ist, sich gegenseitig zu unterstützen und zu vernetzen."
Bild 01 / Bild 02 / Bild 03 und Bild 04
4) Was freut dich in der Bloggerwelt? 
Andrina: " Ich liebe das Feedback! Es ist einfach schön zu hören, wie andere über meine Meinung denken, dass ich ihnen helfen konnte und meine Tipps angenommen werden :).Ebenso ist es wundervoll, dass ich durch das Bloggen Freunde fürs Leben gefunden habe!"

5)  Was möchtest du anderen Bloggern mit auf dem Weg geben?
Andrina: "Aller Anfang ist schwer, aber gebt nicht auf. Steht zu dem, was ihr denkt. Vertretet eure eigene Meinung und lasst euch nicht verbiegen.. Liebste Grüße Andrina von alaminja.de"

5. Kristina von organisierter leben

1) Wer bist du und wie kamst du zum Bloggen? Worum dreht sich dein Blog? Gibt es bestimmte Themen? 
Kristina: "Mein Name ist Kristina und ich lebe in dem schönen Schleswig-Holstein, zwischen den Meeren. Mit Anfang 30 habe ich entschlossen, mich beruflich neu zu orientieren und drücke für einige Monate nochmals die Schulbank :-)  Wie ich zu meinem Blog gekommen bin? Nun, das war eher ein Zufall. Noch vor einigen Monaten habe ich überhaupt nicht an sowas gedacht. Ich habe irgendwann im letzten Jahr meine kleine Leidenschaft fürs Aufräumen entdeckt. Seit dem versuche ich, unseren Haushalt besser zu organisieren, um mal mehr Zeit für schönere Dinge im Leben zu haben. Ich habe für mich einen guten Weg gefunden und teile meine Erfahrungen mit meinen Lesern. Und gleich zu Frage 2: Genau darum dreht sich mein Blog, Haushalt führen und organisieren, und da das Essen auch irgendwie dazu gehört, gibt es auch leckere Rezepte zum Nachmachen. Ausserdem schreibe ich über meine Reisen. Einmal im Monat gibt es einen Post über Bücher, die ich im Vormonat gelesen habe. Und natürlich gibt es auch kleine Aufmerksamkeiten in Form von Printables für meine Leser."
Bild 01 / Bild 02 / Bild 03 und Bild 04
3) Gibt es etwas was Du persönlich in der  Bloggerwelt "hasst"?
Kristina: "Da ich meinen Blog erst im März 2016 veröffentlicht habe, konnte ich zum Glück noch keine negativen Erfahrungen sammeln."

4) Was freut dich in der Bloggerwelt? 
Kristina: "Was mich in der Bloggerwelt freut? Man lernt so viele unterschiedliche Menschen kennen, auch wenn das erstmal virtuell ist."

5)  Was möchtest du anderen Bloggern mit auf dem Weg geben?
Kristina: "Habt Spaß an dem was ihr tut (betrifft nicht nur das Bloggen) und dann läuft es von alleine!!! Lasst euch bloß nichts aufzwingen und schreibt nur das wofür ihr auch einsteht."

Vielen Dank Mädels, für die schöne Unterhaltung. Es ist immer wieder schön zu sehen den Blogger hinter den Blog näher kennen zulernen! Hier könnt ihr nochmal durch die Blogs stöbern, die ich bereits vorgestellt habe.

Rechtliches : Die Rechte an den hier gezeigten Bildern, liegen bei den jeweiligen Bloggern! 
Diese wurden mir, für die Blogvorstellung zur Verfügung gestellt.
Read More »

[Link Up] Blogparade "Let´s cook" #02

31 Mai 2016 / 3 Kommentare
Der Mai neigt sich dem Ende! Wir haben gemeinsam viele Beiträge zur Blogparade "Let´s Cook" sammeln können und wenn wir doch mal ehrlich sind, warum alleine Kochen/Backen wenn es doch gemeinsam Spaß macht? Aus diesem Anlass geht ab morgen die zweite Runde los, hier werden eure Rezepte Juni und Juli gesammelt! Wie das ganze Funktioniert? Das verrate ich euch jetzt.

QUICK INFOS 


  • Alle 2 Monate werde ich für euch einen InLinkz Toll zur verfügung stellen, wo ihr von zwei Monaten (zb. April & Mai) eure Links zum Rezept einfügen könnt!
  • Sobald eine neue Runde beginnt, werde ich einen Extra Beitrag machen, wo das InLinkz Tool seinen Platz findet.
  • Kochen, Backen - alles in dem Bereich ist gern gesehen
  • Warum das ganze? Um mehr Vernetzung unter Blogger/Innen zu bringen, habe ich mir diese Aktion ausgedacht
  • Erzählt es ruhig weiter, damit mehr leckere Rezepte zusammen kommen



Eure Rezepte Juni-Juli 2016

Read More »

[Make up] Disney Princess Elsa (Frozen) AMU

22 Mai 2016 / 1 Kommentar
Manchmal braucht man einfach eine Auszeit! Auch diesen Monat geht es weiter. Diesmal dreht sich alles rund um die Prinzessin Elsa aus dem Film "Frozen" (Zu deutsch "gefroren"). Bevor ich nun mit meinem Beitrag anfange solltet ihr euch diese Links anschauen: Ihr möchtet mitmachen? Auch bei vergangene Runden? Hier findet ihr weitere Informationen, wie diese Blogparade abläuft. Um euren Beitrag im passenden Inlink Tool einzufügen findet ihr hier das Tool für Elsa und hier für Jasmin aus Aladdin!. Den Banner dürft ihr gerne verwenden! So nun zu meinem Beitrag.

Vor einigen Monaten habe ich in Rahmen der "Blogger Mottopartys" ein Augen Make up inspiriert der Ice Queen oder besser gesagt die Schneekönigin geschminkt. Heute beschäftigen wir uns mit Königin Elsa von Arendelle (auch bekannt als Die Eiskönigin). Ich habe mich diesmal für die Farbe Violet entschieden, welche unter anderem auch bei Elsa zu sehen ist (Besonders im Augenbereich). Elsa ist einer der Hauptcharaktere im Film Die Eiskönigin – Völlig unverfroren. Sie ist die ältere Schwester von Prinzessin Anna und war die Nachfolgerin für den Thron in Arendelle, bis ihre Macht über Eis und Schnee sie zur Eiskönigin machten. Elsa basiert auf der Titelfigur "Die Schneekönigin", einem Märchen von Hans Christian Anderson und in einem geringeren Ausmaß, auf Kai aus der gleichen Geschichte. Während der Charakter im Märchen ursprünglich neutral war, wurde Elsa in Die Eiskönigin – Völlig unverfroren als Deuteragonist verwendet. Wie gewohnt findet ihr am Ende die Image Map, schaut bei den Mädels mal rein. 
Elsa wuchs in dem Glauben auf, dass ihre Kräfte gefährlich für andere sind. Aus diesem Grund vermied sie Kontakt zu anderen Menschen und verbrachte keine Zeit mehr mit Anna. Erst als sie gekrönt wird, ist sie dazu gezwugen die Tore zu öffnen und andere Menschen in den Palast zu lassen. Als Anna Elsa nicht gehen lassen wollte, als diese einer Hochzeit zwischen Anna und Hans nicht zugestimmt hatte und Anna ihr einen Handschuh abnahm, fühlte Elsa sich hilflos, da Annas Erinnerungen an Elsas magische Kräfte entfernt wurden und versuchte den Saal zu verlassen. Aus diesem Grund hielt Anna sie für gefühlslos. Allerdings liebte Elsa wirklich Anna und würde am liebsten immer bei ihr sein, konnte diesen Wunsch aber leider nicht verwirklichen, da dies Anna gefährden würde und Elsa davor große Angst hatte. Elsa hat auch ein geringes Selbstwertgefühl, da sie aus Arendelle flüchtet, da sie denkt, dass sie eine große Gefahr für Arendelle ist. Sie gibt sich selber die Schuld dafür, dass die meisten in ihrem Leben so viel Unglück hatten.Ohne die Angst andere zu verletzen, ist Elsa stark und furchtlos mit einem Hauch von Eleganz. Mit einem Gefühl von Freiheit lässt sie zu, dass sie ihre Fähigkeiten als Teil von ihr akzeptiert und lässt ihnen freien Lauf und ist nicht mehr besorgt oder fühlt sich gefangen. Sie baut mit ihren Kräften sogar einen Eispalast. Dieser steht für ihre Kräfte und ihre neu gewonnene Freiheit. In dem Abschnitt, indem sie alles loslässt, verlässt Elsa alle, die mal etwas von ihr wollten und streicht sogar ihre Eltern aus dem Kopf. In dieser Zeit zeigt sich Elsa als eine künstlerische und gewagte junge Frau, als wäre sie dafür bestimmt und lehnt ihr eigenes Schicksal als Königin von Arendelle ab, um frei sein zu können.
Obwohl Elsa ein etwas zurückgezogenes Verhalten gegenüber anderen Menschen hat, besitzt sie auch eine weichere Seite. Elsa war bereit mehr als ein paar Worte zu wechseln und sprach auch mit vielen Würdeträgern und deutete damit an, dass sie keine Angst davor hat, sich mit anderen zu unterhalten, sie ist zumindestens offen dafür. Sie zeigt auch die spielerische Seite ihrer Persönlichkeit mehrfach, in Form einer Schneeballschlacht mit Anna und ihrem kleinen Trick, dass sie nicht tanzen muss und dafür Anna mit Herzog von Pitzbühl, der ein grausamer Tänzer ist, tanzen lies. Und obwohl sie sehr viel Angst hat, zeigt Elsa, dass sie sich sehr um ihre Familie und noch mehr als ihre neue Position als Königin kümmert. Sie war auch erschrocken, als Anna ihr sagte, dass sie ganz Arendelle in den Winter geschickt hatte. Sie war sehr verunsichert, da sie mit etwas konfrontiert wurde, was sie nicht beeinflussen konnte, denn sie glaubte immer, dass sie nur Schnee erschaffen kann, aber nicht entfernen.
Elsas stärkster Teil ist jedoch die Liebe zu ihrer Schwester, eine Eigenschaft, die Elsa viel Kraft und Motivation verleiht, Anna zu retten. Obwohl sich Elsa für das Chaos verantwortlich fühlt, das sie erzeugt hat, ist der Bund zu Anna immer stärker als sie es weiß. So weiß sie, dass sie nicht alleine in der Welt ist. Mit Liebe findet Elsa heraus, dass sie ihre Fähigkeiten so steuern kann, um denen, die sie mag, zu helfen. Daraufhin überwindert Elsa ihre Ängste und lernt, wie sie mit ihren Kräften gutes tun kann und gewinnt dabei den Willen, sie zu kontrollieren.Nachdem sie ihre Angst besiegt hat, gewinnt Elsa Anerkennung im Königreich und ihre Persönlichkeit wird warm und verspielt, auch wenn sie weiterhin heiter ist, läuft sie glücklich mit Anna und den anderen Eis. Sie hilft Anna und erschafft ihr Schlittschuhe und hat dabei keine Angst, dass sie sie verletzt. Sie hilft auch Olaf und erschafft über ihm eine Schneewolke, damit er auch im Sommer weiter leben kann.

Hier findet ihr die Mädels der 02 Runde 
Image Map

Read More »