[Blogvorstellung] #06 April 2016

10 Mai 2016 / 1 Kommentar
Der Frühling ist wieder da! Das Wetter ist mittlerweile super und der Mai grüßt uns mit Sonnenschein. Diesen Monat möchte ich euch wie gewohnt sechs Blogs vorstellen! Ich hatte euch schon von der Monatliche Aktion berichtet, hier könnt ihr alle Infos nochmal nachlesen (wir sind mittlerweile bei der 06. Runde angelangt). Auch dieses mal war es nicht einfach sich zu entscheiden, bei den vielen Blogs. Welche Blogs sich nun Vorstellen, lest ihr jetzt. Keine Sorge, ihr könnt mir trotzdem eure Links schicken, die Blogvorstellungsaktion ist monatlich.  Hier ist alles Vertreten, egal ob Beauty Fashion oder Food. Kommen wir nun zu den Vorstellungen. Ihr wollt die Blogs entecken, die ich bereits vorgestellt habe? Dann findet ihr hier eine kleine Galerie. 

1. Melina von Projekt 92/60

Erzähl doch mal ein wenig von dir, wer bist du?
Melina:"Ich bin Melina, 24 Jahre jung und komme aus Hessen. Ich bin ein kleines, verrücktes, träumerisches und liebenswertes Mädel."


Gibt es etwas was du fernab der Virtuellenwelt machst? 
Melina: "Außerhalb der Bloggerwelt gibt es noch meine Freunde, meinen Liebsten Schatz und meine zwei Katzen Bella Und Whisky um die ich mich liebevoll kümmere. Ich arbeite im öffentlichen Dienst und zusätzlich setze ich mich für meine Kollegen im Personalrat ein und zurzeit habe ich eine 3 - jährige Fortbildung zur Verwaltungsfachwirtin angefangen. In meiner Freizeit bin ich viel in meiner Fantasiewelt der Bücher unterwegs und man findet mich oft im Fitnessstudio."
Bild 01 / Bild 02 / Bild 03 und Bild 04
Gibt es etwas was du anderen Blogger/Innen mit auf dem Weg geben möchtest?
Melina: "Ich finde es super, dass alle Bloggerinnen die ich bisher kennengelernt habe so freundlich und offen sind und jeder es liebt Schöne Texte und Bilder zu gestalten. Was ich gar nicht toll finde ist, dass ich leider noch keine Blogger privat getroffen habe😉 bisher hatte ich nicht den Mut dazu - ansonsten gibt es nichts Negatives .Bleibt ihr selbst und macht das was euch Spaß macht "

2. Sabine von Letters & Beads

Hallo liebe Sabine, erzähl doch ein wenig von dir und deinen Blog 
Sabine:"mmhhh....also, ich bin die Biene, bin 25 Jahre alt und gebürtige Hamburgerin. Derzeit wohne ich aber in Oldenburg, hier bin ich der Liebe wegen hingezogen. Momentan arbeite ich als Volontärin in einer Marketing Agentur

Fulltime :D. Daher geht bloggen gerade immer nur so, wie gerade Zeit, also meist an Wochenenden oder eben abends"

was findest du persönlich wunderbar in der welt der Blogger und was stört dich? 
Sabine: "Was mich in einer guten Blogger-Community freut, ist, wenn alle sich gegenseitig bereit sind zu helfen. Jemand hat eine Frage, ein anderer weiß die Antwort und hilft gern.Einige sehen das Bloggen leider immer noch als eine Art Wettkampf, bei denen man die Ellenbogen ausfahren und gegen andere antreten muss. Andere wiederum sind lieber in ihrer eigenen "Blogger-Clique" und legen keinen Wert (mehr) darauf, mit neuen und jüngeren Bloggern in Kontakt zu kommen. Das finde ich schade.Dabei ist mein Blog zum Beispiel auch nicht gerade jung, letters & beads gibt es bald 5 Jahre glaube ich und trotzdem sind viele meiner Rufe nach Kontakt ins Leere gegangen Mittlerweile habe ich aber auch einige andere Bloggerinnen - zumindest virtuell- kennengelernt und habe eben auch erfahren, dass es anders sein kann und dass eben jeder jedem helfen will."
Bild 01 / Bild 02 / Bild 03 und Bild 04
Möchtest du anderen Blogger/Innen noch etwas auf dem Weg geben? 
Sabine: "Was ich anderen Bloggern auf den Weg geben will? Mhhh.. vielleicht, dass wenn man Wert darauf legt, bekannter zu werden, höflich und respektvoll mit anderen Bloggern und ihrem Content umgehen soll. Dazu gehört auch, sich beim Kommentieren Gedanken zu machen, statt nur "Toller Post" zu kommentieren.Und auch beim Kontakt mit Unternehmen immer freundlich, aber selbstbewusst zu sein und sich im Klaren sein, was der eigene Blog wert ist. Viele kennen ja die ein oder andere Geschichte mit Unternehmen, die Blogs quasi als Gratis-Werbeplattform betrachten...

Beatrix von Amiga Princess

wer bist du ?
Beatrix: "ich bin Trixi, 27 Jahre alt und komme ursprünglich aus oö lebe aber seit 8 Jahren im schönen Wien. ich studiere Landschaftsarchitektur, arbeite aber schon etliche Jahre im Marketing bereich bzw momentan in einer online Redaktion. mein Traumberuf ist aber ganz klar Prinzessin"

Machst du noch andere Dinge fernab der Virtuellen Welt? 
Beatrix: "fernab der virtuellen Welt liebe ich essen und die Natur. ich verbringe gerne zeit mit freunden und mache yoga zum ausgleich vom Arbeitsalltag. ich fotografiere und reise unheimlich gerne - diese beiden Hobbies ergänzen sich perfekt."

Pro und Contras in der Bloggerwelt? 
Beatrix: "pro blogger Welt: ich finde blogger freunde sind immer total unterschiedlich zu "normalen" freunden. man spricht über andere themen und auch über geschäftliches und unterstützt und hilft sich gegenseitig. man kann außerdem viele tolle Erlebnisse mit anderen bloggern teilen. oft auch dinge, die meine anderen freunden, die keine blogger sind, nicht nachvollziehen oder verstehen können. (...)
Bild 01 / Bild 02 / Bild 03 und Bild 04 
(..) contra blogger welt: es kommt leider viel zu oft vor, dass es Neider gibt. einer gönnt dem anderen nichts, spricht nicht über zahlen und fakten und verhält sich oft falsch, nur zum eigenen vorteil. ich finde es schade, dass es gerade in österreich einfach diese blogger Grüppchen gibt. auf der abc star in linz ist mir allerdings ganz arg aufgefallen, dass besonders reise- und foodblogger total offen sind. das hat mich wirklich sehr begeistert. ich liebe es zu networken und ein offenes gegenüber macht es einfach viel leichter "

Was möchtest du anderen Blogger/Innen mit auf dem Weg geben? 
Beatrix: "macht worauf ihr lust habt, wagt mal etwas anderes - zb mal ein bild auf instagram, dass vlt nicht in den feed passt. das ist kein verbrechen, glaubt mir!, bleibt euch selbst treu und zweifelt nicht an eurer Idee! das wichtigste ist Authentizität und eure Leser werden es euch danken! Achja und ganz wichtig zum Schluss: nehmt das business nicht immer so ernst. es soll Spaß machen und manche dinge und Situationen müssen mit einem Augenzwinkern betrachtet werden. nur so kommt man voran.

Rika von Schwarzbuntgestreift 

Hallo liebe Rika, Wer bist du und um was bloggst du?

Rika: "Ich bin Rika und das kreative Köpfchen hinter Schwarzbuntgestreift. Schreiben und Fotografieren sind zwei Dinge, die ich praktisch schon mein ganzes Leben lang mache. Nachdem ich zu Ausbildungszwecken nach Thüringen gezogen bin und mich dort ziemlich einsam fühlte, war das Bloggen eine tolle Möglichkeit mich mit großartigen Leuten zu vernetzen und meine beiden Leidenschaften miteinander zu verbinden.  Mein Blog ist ähnlich chaotisch wie ich, denn dort kommt alles rein, was mich bewegt. freut, ärgert, mich inspiriert und mir im Alltag begegnet. Das geht von Reviews über Buchrezensionen, bis hin zu ganz persönlichen Posts."

Machst du noch andere Dinge fernab der virtuellen Welt?
Rika:"Offline bin ich Kauffrau für Versicherungen und Finanzen, Reiterin, Bäckerin, Leseratte und Serien- Junkie. Bei mir stehen in nächster Zeit privat, beruflich und auch auf den Blog bezogen einige Veränderungen an, so dass ich momentan sehr viel Zeit am Schreibtisch und im Auto verbringe. Ansonsten steht shoppen noch ganz weit oben auf der Liste der ieblingstätigkeiten, aber bei welchem Mädchen ist das denn nicht so? ;)"
Bild 01 / Bild 02 / Bild 03 und Bild 04 
Was findest du persönlich wunderbar in der Welt der Blogger und was stört dich?
Rika: "Ich blogge jetzt seit etwas über einem Jahr und ich liebe es immer wieder neue, wundervolle und unheimlich kreative Menschen kennenzulernen. Und es ist toll zu sehen, wie unterschiedlich die Menschen das Medium Blog nutzen. Bei manchen ist es Therapie, für andere einfach Unterhaltung- aber in jedem Fall kreiiert man etwas eigenes und das finde ich faszinierend.
Aber es ist eben wie auch im realen Leben: man versteht sich nicht mit jedem. Im besten Fall lässt man sich dann einfach in Ruhe; im schlechtesten herrschen Neid und Missgunst und die Gerüchteküche wird gut angeheizt. Wobei ich ehrlich sagen muss, dass mir die negative Seite bisher zu 99% erspart geblieben ist!"

Was kannst du anderen Bloggern mit auf dem Weg geben?
Rika: "Haltet durch! Die anfänglichen Illusionen, die ihr hattet, werden sich nicht bewahrheiten, aber wer regelmäßig gute Artikel bringt, wird es auch schaffen! Leser können launisch sein und es wird Tage geben, an denen ihr vielleicht nur 3-4 Klicks habt, aber ein langer Atem zahlt sich aus! Und nutzt die sozialen Medien! Facebook, Instagram, Twitter und Co. sind wichtiger denn je, um auf dich und deinen Blog aufmerksam zu machen. Und das allerwichtigste: Habt Spaß dabei!"

Julia von Geliebte Ordnung

Wer bist du und über was bloggst du? 

Julia: "Ich bin Julia aus Nürnberg, 34 Jahre alt, Mutter zweier Jungs (1+3) und Gründerin des Unternehmens "Geliebte Ordnung". Als Ordnungscoach helfe ich Menschen, die gerne ordentlich leben würden, es aber alleine nicht schaffen.
In meinem Blog gebe ich kostenlose Ordnungstipps als Text oder Video, jeder jeder selbst und einfach umsetzen kann."
Machst du noch andere Dinge fernab der Virtuellen Welt?
Julia: "Ich bin leidenschaftliche Gärtnerin und lebe meine Experimentierfreude für Stauden- und Rosenbeete bisher in einem Schrebergarten und unserem kleinen Stadtwohnungs-Balkon aus. Bald ziehen wir allerdings um in ein Haus mit 700 m² Garten - da wird es dann für mich schwer, Zeit für's Bloggen zu finden. Die Beetgestaltung ist einfach zu verlockend. Außerdem füllen mich natürlich mein Job und meine beiden Kinder gut aus. Nebenbei habe ich auch noch einen Teilzeitjob als Online Marketing Manager - ok, das ist nun auch wieder größtenteils virtuell. Langweilig wird mir jedenfalls nie. Was ich ansonsten liebe: Gutes Essen, kochen ohne Zeitdruck und ohne meckernde Kinder, in der Erde graben, Türkränze binden und persönliche Geburtstagsgeschenke für Freunde und Familie basteln."
Bild 01 © Vincenz Amann / www.geliebte-ordnung.de / restliche Bilder © Julia Poetsch / www.geliebte-ordnung.de
was findest du persönlich wunderbar in der welt der Blogger und was stört dich?
Julia: "Ich liebe es, wenn der Austausch und die gegenseitige Unterstützung unter Bloggern gut funktioniert, wie es sich z.B. im Rahmen der Familienbloggerkonferenz #denkst in Nürnberg ergeben hat. Einer hilft dem anderen und Wissen wird gerne geteilt. Leider ist das nicht mit allen so und es gibt auch in der Nische der Ordnungsblogger Damen, die keine Lust auf die gemeinsame Sache haben. Ich persönlich denke mir, dass man gemeinsam nur stärker sein kann und jeder von einer Zusammenarbeit profitieren kann. Zum Glück habe ich auch jede Menge Blogger-Kolleginnen kennengelernt, mit denen das prima funktioniert."
Was kannst du anderen Bloggern mit auf dem Weg geben?
Julia: "Finde deine Nische und schreibe persönlich, ohne alles über dich preis zu geben. Deine Leser werden es zu schätzen wissen, wenn du Ihnen nicht anonym und distanziert über deine Themen berichtest (dann könnten sie auch den SPIEGEL lesen), sondern wenn du deine Sicht der Dinge mit ins Spiel bringst und ehrlich von Erfolgen aber auch Misserfolgen berichtest.
Außerdem finde ich, dass es weniger die Masse der Artikel pro Woche ausmacht, sondern die Qualität und der viel beschworene "Mehrwert" für den Leser. Überlege dir vor der Veröffentlichung immer, ob es deine Leser wirklich weiter bringt, sich Zeit für deinen Artikel zu nehmen." 

Lisa Marie von funkelmariechen

wer bist du ? 
Lisa Marie: "Ich bin Lisa, 19 Jahre alt und bin vor einem halben Jahr in meine erste eigene Wohnung gezogen - 100 Kilometer von meiner Familie entfernt. Wenn ich nicht grade am bloggen, fotografieren oder Videos drehen bin dann studiere ich Soziale Arbeit, gehe ins Fitnessstudio und entspanne mit meinem Freund oder guten Freunden."
was findest du persönlich wunderbar in der welt der Blogger und was stört dich?
Lisa Marie: "Es gibt so einiges was ich am bloggen liebe. Zum einen natürlich den unglaublich tollen Austausch und die Leidenschaft, die hinter jedem Beitrag steht. Bei vielen Bloggern sieht man einfach, dass sie soviel Herzblut in das stecken, was sie da tun und das kann ziemlich inspirierend sein. Außerdem mag ich die Vielfalt, ich bin der Meinung, das jeder Blog auf seine Weise besonders ist, da spielt die Nische keine Rolle - auch wenn man der millionste Fashionblogger ist, macht man trotzdem etwas besonderes, was auf die eigene Art und Weise eben einzigartig ist. Und auch wenn es noch so viel gibt, was ich mag, gibt es mindestens genauso viele Nachteile. Ganz spontan fällt mir dann das Thema Neid an, was ich nicht weiter erläutern muss, denn ich vermute, jeder von uns ist damit schon mal in Kontakt gekommen."
 Was kannst du anderen Bloggern mit auf dem Weg geben?
Lisa Marie: "Da ich noch nicht lange auf meinem aktuellen Blog blogge möchte ich mir nicht anmaßen jemandem von euch einen hilfreichen Tipp zugeben. Allerdings würde ich mir wünschen, wenn wir uns alle mehr vernetzen würden. Und das bedeutet nicht, jeden Tag in jede Facebook Gruppe einen Follow-for-Follow Aufruf für irgendeine Social Media Plattform zu starten. Das kann man mal machen, aber trotzdem solltet ihr nicht vergessen für wen wir eigentlich bloggen. Diese Diskussionsfrage kam mir in letzter Zeit öfter und ich hab mich auch mit anderen Bloggern darüber unterhalten und unterm Strich stellen wir fest, wir bloggen für Blogger. Posten Beiträge täglich in allen Bloggergruppen und hoffen auf Leser – aber wenn wir in uns hineinhören, wollen wir doch eigentlich nicht für andere Blogger bloggen, sondern für ganz normale Menschen, die je nach Thema Rat oder Tipps im World Wide Web suchen."


Vielen Dank ihr lieben,  für die Nette Unterhaltung und das ihr eure Blogs zur Verfügung gestellt habt!


Rechtliches : Die Rechte an den hier gezeigten Bildern, liegen bei den jeweiligen Bloggern! 
Diese wurden mir, für die Blogvorstellung zur Verfügung gestellt.
Read More »

[Gedanken] Das Leben hinter der Fassade

03 Mai 2016 / 7 Kommentare
Ich habe sehr lange überlegt, ob ich es euch erzählen soll oder nicht. Immerhin kann jeder mein Blog lesen, es könnten Missverständnisse aufkommen (da ich immer vom schlimmsten ausgehe), habe ich das Thema erstmal abgeschrieben. Wäre es nicht besser, meine Probleme für mich zu behalten.? Diese und viele weitere Fragen schießen mir ständig durch den Kopf. Ich habe mich dafür entschieden, immerhin lebt mein Blog durch mich und da meine Erkrankungen zu mir gehören möchte ich darüber schreiben.. Diejenigen die mich länger, persönlich kennen, wissen bereits das ich seid mehrere Jahren meine Auf-und-Abs habe, was die Gesundheit betrifft! Ich möchte mich nicht mehr Verstecken, ich möchte mich nicht mehr "verstellen". Ich weiß das das Thema "Psychische Krankheiten" ein sehr sehr schweres Thema ist, doch es ist beruhigend darüber zu schreiben (mittlerweile). 

Seit mehrere Jahren leide ich an einer Depression, alles fing sehr "harmlos" an und früher machte ich mir keine Sorgen drum (im Alter von 12 Jahren), wer hätte den geahnt das ich heute dadurch sehr schwer Leben kann? Nun wer Ahnte das schon vorher, früher sagte man mir das es nur eine Phase sei und ich mir nicht all zu viele Sorgen machen soll, aber nicht nur meine (mitlerweile) schweren Depressionen machen mir manchmal das Leben schwer, sondern auch die weiteren Krankheiten wie Sozialen Phobie, PTBS (Posttraumatische Belastungsstörung), Borderline, Essstörung und Persönlichkeitsstörung. Aber heute möchte ich über die Depressionen schreiben! Aktuell befinde ich mich in der Therapie und bin froh drüber!


Aber was ist eine Depression? Und wann fängt sie an?
Die Depression ist eine psychische Störung. Ihre Zeichen sind unter anderem negative Stimmungen und Gedanken sowie Verlust von Freude, Lustempfinden, Interesse, Antrieb, Selbstwertgefühl, Leistungsfähigkeit und Einfühlungsvermögen. Diese Symptome, die bei gesunden Menschen zeitweise auftreten, sind bei Depressionen schwerwiegender. In der Psychiatrie wird die Depression den affektiven Störungen zugeordnet. Die Diagnose wird nach Symptomen und Verlauf gestellt. Entsprechend dem Verlauf unterscheidet man im gegenwärtig verwendeten Klassifikationssystem ICD 10 die depressive Episode und die wiederholte (rezidivierende) depressive Störung. Zur Behandlung depressiver Störungen werden nach Abklärung möglicher Ursachen und des Verlaufs der Erkrankung entweder Antidepressiva eingesetzt oder (je nach Schweregrad) auch eine Psychotherapie ohne Medikation (beispielsweise kognitive Verhaltenstherapie).

Im alltäglichen Sprachgebrauch wird der Begriff depressiv häufig für eine Verstimmung verwendet. Im psychiatrischen Sinne ist die Depression jedoch eine ernste, behandlungsbedürftige Störung, die sich der Beeinflussung durch Willenskraft oder Selbstdisziplin des Betroffenen entzieht. Depressionen können auf verschiedene Weise beginnen: Bei manchen schleicht sich das Beschwerdebild langsam ein, andere überfällt es gleichsam über Nacht. In welcher Form auch immer, es gilt die wichtigsten Warn- oder Alarmsymptome zu kennen, um rechtzeitig eingreifen zu können. Denn Depressionen gehören zu jenen Leiden, die am längsten verkannt und damit nicht rechtzeitig diagnostiziert und gezielt behandelt werden.
Da die Depression eine sehr häufige Störung ist, sollte sie bereits vom Hausarzt erkannt werden, was aber nur in etwa der Hälfte aller Fälle gelingt. Manchmal wird die Diagnose erst von einem Psychiater, von einem Arzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie oder von einem psychologischen Psychotherapeuten gestellt. Wegen der besonderen Schwierigkeiten der Diagnostik und Behandlung von Depressionen im Kindesalter sollten Kinder und Jugendliche mit einem Verdacht auf eine Depression grundsätzlich einem Kinder- und Jugendlichenpsychiater oder Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten vorgestellt werden. Verbreitete Verfahren zur Einschätzung des Schweregrades einer depressiven Episode sind die Hamilton-Depressionsskala (HAMD), ein Fremdbeurteilungsverfahren, das Beck-Depressions-Inventar (BDI), ein Selbstbeurteilungsverfahren, und das Inventar depressiver Symptome (IDS), welches in einer Fremd- und einer Selbstbeurteilungsversion vorliegt.

Mitunter wird eine Depression von einer anderen Erkrankung überdeckt und nicht erkannt. Eine Depression kann sich auch vorwiegend durch körperliche Symptome – oft Schmerzen – äußern und wird dann als „larvierte Depression“ bezeichnet (die Depression versteckt sich hinter den körperlichen Symptomen wie hinter einer Larve). In der ICD-10 fallen Depressionen unter den Schlüssel F32.- und werden als „depressive Episode“ bezeichnet. Im Falle sich wiederholender Depressionen werden diese unter F33.- klassifiziert, bei Wechsel zwischen manischen und depressiven Phasen unter F31.-. Die ICD-10 benennt drei typische Symptome der Depression: depressive Stimmung, Verlust von Interesse und Freude sowie eine erhöhte Ermüdbarkeit. (Quelle: Wikipedia)
Depression ist lediglich Ärger ohne Enthusiasmus.
© Willy Meurer 

Es ist ein wenig Still um mich geworden, Ja ich habe mich etwas zurückgezogen, um neue Kraft zu Tanken! Aktuell befinde ich mich wieder in einer "Down"-Phase und mir fehlen die nötigen Kräfte um etwas auf die Beine stellen zu können! Auch wenn mir die Depression schwere Steine in dem Weg legt, muss ich stark bleiben! Nicht immer gelingt mir dies und ich breche zusammen! Aber was bedeutet es depressive Phasen zu haben und verschwindet das auch wieder schnell, wie es gekommen ist? Schön wäre es. Wie oft steh ich morgens auf und denke "heute ist der Tag noch beschissener, als gestern", voller Motivation starte ich in den neuen Tag (welch eine Ironie!).  Mein Weg ist noch etwas durcheinander, trotz das ich seit Jahren Psychisch Krank bin! Es geht einfach nicht so schnell, wie man eventuell hofft, die lange Wartezeiten beim Therapeuten, Psychologen erschweren den Prozess auch noch etwas. Selbst die Therapie schlägt nicht am ersten Tag sofort an und man wird durch die erste Sitzungen "geheilt", nein es ist ein Jahrelanger Weg und geheilt wird man trotzdem nicht, man lernt einfach nur mit seinen Psychische Probleme umzugehen! Trotzdem gebe ich die Hoffnung nicht auf, um wieder "gesund" Leben zu können, es hat einige Jahre gebraucht, bis ich zur Ansicht gekommen bin, ich wollte mir nie eingestehen das ich Krank bin, ich habe mich oftmals verstellt und aus allem ein Geheimnis gemacht. Ich habe immer gedacht "Das geht keinem was an, wie ich mich fühle", doch es war verkehrt! Ich brauche mich nicht verstellen, wieso auch? Es gibt nichts, wofür ich mich schämen sollte, leider kommt meine Ansicht etwas spät, aber es kommt alles mit der Zeit. Ich habe sehr lange gebraucht um mir dessen Bewusst zu werden! Ich habe auch sehr lange gebraucht um von mir aus Hilfe zu suchen, ich habe mir nicht so viele Sorgen gemacht, wie ich bereits oben geschrieben habe. Doch ich bin froh das man in der heutigen Zeit darüber sprechen kann! Auch die Möglichkeiten um Hilfe bzw. eine "Stützung der Psyche" sind vielseitig! Das wichtigste ist doch, das ich nicht alleine bin, ich habe liebevolle Menschen um mich, die mich auffangen, wenn ich wieder Down bin, die mich aufbauen und einfach da sind! 
Das Herz ist am schwersten, wenn es leer ist.
©Benno Blues

Kennt ihr solche Phasen? Es ist nicht immer leicht mit einer Psychischen Erkrankung zu Leben, als recht nicht mit mehreren. Ich möchte mit diesem Beitrag KEINE "Selbsttherapie" herrufen, sondern einfach nur über mich und meine Probleme schreiben. 
Bilder wurden von Markus Bock Fotografie gemacht
Read More »

[Ankündigung] Disney Princess #02 - Elsa (Frozen)

02 Mai 2016 / 0 Kommentare
Bild by http://nayumi-green.deviantart.com/
Die Prinzessinen aus der Disneywelt sind zurück. Wie ihr ja wisst läuft Aktuell die Disney Bösewichte Blogparade, ich habe mir überlegt einen gegenstück zu den Schurken und Halunken aus der Disneywelt zu veranstalten. Da die eigentliche Blogparade den Mädels und mir Spaß gemacht hat, hat die Mehrheit entschieden daraus ein monatliches Projekt zu machen. Ähnlich wie bei der Bösewicht-Aktion gibt es hier auch eine Info-Seite, die ihr gerne verlinken dürft. Alle zwei Monate wird von den festen Blogger/Innen eine Prinzessin aus der Disneywelt gewählt. Hier ist es egal ob es ein AMU oder ein DIY zur jeweiligen Prinzessin sein wird, hier kann jeder seinen Beitrag frei wählen wie er aussehen soll, solange sich der Beitrag um die ausgewählte Prinzessin handelt ( ihr dürft euch auch von den Farben Inspirieren lassen). Ja genau, ihr habt richtig gelesen. Es wird ein monatliches Linkup, wo ihr auf euren Blogs die Prinzessinnen einladen könnt. Wie ihr mitmachen könnt? Lest hier nach

Alle zwei Monate wird von den festen Blogger/Innen eine Prinzessin aus der Disneywelt gewählt. Hier ist es egal ob es ein AMU oder ein DIY zur jeweiligen Prinzessin sein wird, hier kann jeder seinen Beitrag frei wählen wie er aussehen soll, solange sich der Beitrag um die ausgewählte Prinzessin handelt ( ihr dürft euch auch von den Farben Inspirieren lassen). Ja genau, ihr habt richtig gelesen. Es wird ein monatliches Linkup, wo ihr auf euren Blogs die Prinzessinnen einladen könnt. Wie ihr mitmachen könnt? 


QUICK INFOS 

  • Ihr könnt frei wählen wie euer Beitrag aussehen soll
  • Ob ihr ein Make up oder ein DIY macht, ist ebenfalls euch frei überlassen
  • Bitte achtet darauf das, sich euer Beitrag um die ausgewählte Prinzessin handelt
  • Eure Bilder zur Blogparade werde ich  in ein Pinterest Album rein nehmen, solltet Ihr nicht wollen das ich ein Bild von euch verwende, sagt mir bitte Bescheid.
  • Ihr müsst nicht bei jeder Prinzessin mitmachen!
  • Die Blogparade ist offen, somit könnt ihr auch andere Blogger/Innen einladen mitzumachen
  • Auf meinem Blog werdet ihr für die jeweiligen Prinzessinnen ein Tool von Inlinks finden, wo ihr eure Beiträge zur Blogparade einfügen könnt (jede Prinzessin  bekommt eine eigene Galerie)
  • Die runden beginnen immer zum 15. des Monats.
  • Die Inlinkz Galerie bleibt aber permanent offen, d.H ihr könnt auch später einen Beitrag dazu hochladen.
  • Ich habe für uns ein paar Artworks organisiert. Vergesst das verlinken nicht und BITTE knallt nicht euren Wasserzeichen drauf. Und BITTE nicht die Bilder bearbeiten (zb Farbe verändern o.ä)! Urheberrechte liegen nach wie vor bei den Designern/ Bild Erstellern! (Alle Bilder die hier Verlinkt sind können benutzt werden, dafür habe ich von den einzelnen Designer die schriftliche Erlaubnis für UNS besorgt. Solltet Du ein anderes Bild verwenden frag vorher beim Designer nach. Ich werde euch diese verlinken (extra Seite)
  • Das Verlinken ist Pflicht! Vergesst nicht den Ursprung der Blogparde zu verlinken.
  • Ich werde immer anfangs des nächsten Monats einen Übersichtsartikel schreiben und jede neue Runde ankündigen und nochmals auf diese Seite verweisen



Über die Prinzessin 

Bild by http://nawal.deviantart.com/

Die achtjährige Elsa, Prinzessin des Königreichs Arendelle, besitzt Zauberkräfte, mit denen sie in der Lage ist, Eis, Frost und Schnee zu erzeugen. Während eines frühmorgendlichen Spiels in von Elsa erzeugtem Schnee trifft sie aus Angst unabsichtlich ihre fünfjährige Schwester Anna mit ihrer Magie am Kopf, wodurch diese bewusstlos wird. Das Königspaar ersucht als Felsbrocken getarnte Trolle um Hilfe. Ihr Häuptling Grand Pabbie kann Anna heilen und nimmt ihr sicherheitshalber auch die Erinnerung an Elsas Kräfte. Er erwähnt, dass es sehr gefährlich gewesen wäre, wenn Elsa Anna ins Herz getroffen hätte, und dass Elsa lernen muss, ihre Kräfte zu kontrollieren. Er deutet an, dass eine große Gefahr von den Menschen für sie ausgeht, wenn sie dies nicht schafft. In Bezug auf die Kontrolle ihrer Kräfte werde die Angst ihr Feind sein. Um Elsa zu beschützen, indem ihre Fähigkeiten geheim gehalten werden, bis sie diese vollständig kontrollieren kann, schließt sich die Königsfamilie im Schloss ein. Elsa verbringt die meiste Zeit in ihrem Zimmer, damit von ihren Kräften keine Gefahr für andere Menschen ausgeht. So entsteht ein tiefer Spalt zwischen den beiden Schwestern, die sich vor dem Unfall sehr nahe standen. Elsa gelingt es trotz aller Versuche nicht, ihre Kräfte zu kontrollieren, und ihre Angst, andere könnten ihre Magie bemerken und sie könnte die Menschen ihrer Umgebung, vor allem Anna, damit verletzen, wird immer größer. Zehn Jahre später verunglücken ihre Eltern bei einem schweren Sturm auf hoher See tödlich.

Drei Jahre später bereiten die Anwohner von Arendelle alles für Elsas Krönungszeremonie vor. Unter den Würdenträgern befindet sich auch der Herzog von Pitzbühl aus einem benachbarten Königreich, der Arendelle für den eigenen Profit ausschöpfen möchte. Aufgeregt, dass sich die Schlosstore endlich öffnen, läuft die unter der im Schloss herrschenden Einsamkeit leidende Prinzessin Anna durch die Straßen und trifft auf den attraktiven Prinzen Hans von den südlichen Inseln. Die beiden scheinen sich gut zu verstehen und verlieben sich schnell ineinander. Die Krönungszeremonie läuft anfangs ohne Zwischenfälle ab und die beiden Schwestern beginnen sich wieder zu binden. Hans macht Anna gleich einen Heiratsantrag, den sie auch prompt annimmt. Elsa weigert sich jedoch, ihnen für ihre Hochzeit ihren Segen zu geben mit dem Argument, dass Anna Hans erst so kurz kenne. Daraufhin kommt es zum Streit zwischen den Schwestern, der so weit eskaliert, dass Elsa wütend wird und die Kontrolle verliert, woraufhin alle anwesenden Gäste Elsas magische Fähigkeiten zu sehen bekommen. Der Herzog von Pitzbühl bezeichnet Elsa als Hexe und Monster und bestätigt damit die von Grand Pabbie geschürten Ängste Elsas, ihre Kräfte könnten außer Kontrolle geraten. (...)


Die festen Teilnehmer der zweiten Runde:
Image Map
Read More »

[Ankündigung] Runde 04 - Queen of Hearts

01 Mai 2016 / 0 Kommentare
Neuer Monat - neue Runde der Disney Villains Blogparade! Alicja und ich rufen auch diesen Monat zur offenen Linkparty auf. Während Curella de Vil, Ursula aus "Arielle" und Maleficent bereits ihre Inlinks Türen geöffnet haben, geht es diesen Monat mit der Queen of Hearts, aus dem Film "Alice im Wunderland" weiter, passend zum neuen Film, der am 26.05 in den Deutschen Kinos startet! 

Inhaltsangabe & Details zum neuen Film:
Alice  hat die letzten Jahre damit verbracht, auf ihrem eigenen Schiff zur See zu fahren. Als sie jedoch nach London zurückkehrt, muss sie feststellen, dass sich althergebrachte Ansichten über die Rolle der Frau in der Gesellschaft nicht geändert haben und ein Leben nach ihren Vorstellungen für Alice nicht möglich ist. Mit Hilfe von Absolem  geht Alice durch einen Spiegel zurück ins Reich von Unterland, wo sie ihre alten Freunde wieder trifft. Der Verrückte Hutmacher  ist aber nicht mehr derselbe, weil er sein Mehrsein verloren hat. Um ihn zu retten, wird Alice losgeschickt, damit sie die Zeit sucht – ein seltsames Geschöpf, halb Mensch, halb Uhr. Diese besitzt die Chronosphäre, eine Kugel, von der alle Zeit ausgeht. Mit ihr kann Alice in die Vergangenheit reisen und dem Hutmacher helfen, ehe seine Zeit abläuft. 

  

QUICK INFOS 

  • Jeden Monat wird ein Bösewicht gewählt
  • Ihr könnt frei wählen wie euer Beitrag aussehen soll
  • Ob ihr ein Make up oder ein DIY macht, ist ebenfalls euch frei überlassen
  • Bitte achtet darauf das, sich euer Beitrag um den jeweiligen Bösewicht handelt
  • Eure Bilder zur Blogparade werde ich  in ein Pinterest Album rein nehmen, solltet Ihr nicht wollen das ich ein Bild von euch verwende, sagt mir bitte Bescheid.
  • Ihr müsst nicht bei jedem Bösewicht mitmachen!
  • Die Blogparade ist offen, somit könnt ihr auch andere Blogger/Innen einladen mitzumachen 
  • Alicja wird für die jeweiligen Bösewicht ein  Tool von Inlinks erstellen, wo ihr eure Beiträge zur Blogparade einfügen könnt (jeder Bösewicht bekommt eine eigene)
  • Die runden beginnen immer zum 01. des Monats und enden immer zum ende des Monats (4 Wochen). 
  • Die Inlinkz Galerie bleibt aber permanent offen, d.H ihr könnt auch später einen Beitrag dazu hochladen.
  • Ich habe für uns ein paar Artworks organisiert. Vergesst das verlinken nicht und BITTE knallt nicht euren Wasserzeichen drauf. Und BITTE nicht die Bilder bearbeiten (zb Farbe verändern o.ä)! Urheberrechte liegen nach wie vor bei den Designern/ Bild Erstellern! (Alle Bilder die hier Verlinkt sind können benutzt werden, dafür habe ich von den einzelnen Designer die schriftliche Erlaubnis für UNS besorgt. Solltet Du ein anderes Bild verwenden frag vorher beim Designer nach. Ich werde euch diese verlinken (extra Seite)

LINKS

MACHT DOCH MIT 

Bösewichte die ihre Inlinkz Galerie eröffnet haben (wird immer Aktualisiert)




Die festen Teilnehmer der vierten  Runde

Image Map
Read More »

[Übersicht] Runde 01 Jasmin (Aladdin) - ALLE Beiträge

26 April 2016 / 2 Kommentare
Die Prinzessinen aus der Disneywelt sind zurück. Wie ihr ja wisst läuft Aktuell die Disney Bösewichte Blogparade, ich habe mir überlegt einen gegenstück zu den Schurken und Halunken aus der Disneywelt zu veranstalten. Da die eigentliche Blogparade den Mädels und mir Spaß gemacht hat, hat die Mehrheit entschieden daraus ein monatliches Projekt zu machen. Ähnlich wie bei der Bösewicht-Aktion gibt es hier auch eine Info-Seite, die ihr gerne verlinken dürft.

Alle zwei Monate wird von den festen Blogger/Innen eine Prinzessin aus der Disneywelt gewählt. Hier ist es egal ob es ein AMU oder ein DIY zur jeweiligen Prinzessin sein wird, hier kann jeder seinen Beitrag frei wählen wie er aussehen soll, solange sich der Beitrag um die ausgewählte Prinzessin handelt ( ihr dürft euch auch von den Farben Inspirieren lassen). Ja genau, ihr habt richtig gelesen. Es wird ein monatliches Linkup, wo ihr auf euren Blogs die Prinzessinnen einladen könnt. Wie ihr mitmachen könnt? 


Tief in der arabischen Wüste lebte Jasmin mit ihrem Vater, dem Sultan von Agrabah, und ihrem Tiger Radsha.Der Sultan wollte, dass Jasmin heiratet – und das möglichst bald. Aber Jasmin wollte aus Liebe heiraten und nicht um ihren Vater glücklich zu machen.In einer nahegelegenen Stadt lebte ein junger Mann mit dem Namen Aladdin. Sein bester Freund war der Affe Abu.Aladdin ist ein gutherziger Dieb, der sich mit seinem Affen Abu auf den Straßen der großen, geschäftigen Stadt Agrabah durchs Leben schlägt. Sein Leben ändert sich von dem Moment an, in dem er durch einen Zufall Prinzessin Jasmin kennenlernt, die sich verkleidet unter das Volk gemischt hat. Dschafar nutzt die Gelegenheit und lässt Aladdin verhaften, unter dem Vorwand, dieser habe die Prinzessin entführt. Im Kerker tritt er dann, als alter, gebrechlicher Gefangener verkleidet, an ihn heran. Er erzählt von der Schatzhöhle und bittet Aladdin, die Lampe zu holen, da er selbst zu alt und schwach sei, um sich in die Höhle zu begeben. Als Belohnung bietet er Aladdin Schätze, mit denen dieser um die Hand der Prinzessin anhalten könnte.















* Die rechte an den Bildern liegen bei den jeweiligen Blogger
Read More »

[Preview] essence trend edition „bloggers` beauty secrets“

25 April 2016 / 0 Kommentare
My favorite beauty product is… Top secret und heißbegehrt: Welche Produkte mögen Blogger und Trendsetter und warum? essence hat vier von ihnen getroffen und in enger Zusammenarbeit die neue trend edition „bloggers` beauty secrets“ entwickelt, die von Juni bis Juli 2016 wahre Multitalente bietet. Diana zur Löwen von Dfashion bietet mit ihrer „touch up to go!“-Palette einen echten Alleskönner, während Palmira von beautypalmira mit der „vintage rose“-Palette die Augen in den Mittelpunkt stellt. Mary Oliver von Strikeapose präsentiert mit „shape & shadows“ eine trendstarke ContouringPalette für Augen sowie Augenbrauen und Serena Verbon von Beautylab verleiht mit ihrer „the glow must go on“-Palette einen sommerlichen Wow-Teint und Augen-Make-up. On top haben die Bloggerinnen ihre schönsten Beauty-Tipps verraten, aber pssst, es bleibt noch streng geheim. Perfect match: blogger and essence! 


essence bloggers` beauty secrets – touch up to go! one-for-all palette + nail polish by Diana zur Löwen 


All4one! Dianas „touch up to go!“-Palette ist ein absoluter Allrounder und perfekt für alle Girls, die schnell alle Must-Haves griffbereit haben möchten. Drei Eyeshadows in Mauve, Braun sowie Nude, zwei BlushFarben und ein pflegender Balm sind die perfekten Begleiter, um immer frisch auszusehen. Die Produkte können auch miteinander kombiniert werden - Balm und Blush kreieren im Nu einen Lipgloss. Inklusive kleinem Duo-Applikator auch zum schnellen Nachstylen unterwegs. Die ideale Ergänzung: der Nagellack mit einem schönen semi-matten Finish! one-for-all palette erhältlich in 01 touch up to go!, um 4,99 €* und nail polish 01 be happy + smile, um 1,79 €*. 


essence bloggers` beauty secrets – vintage rose eye palette + nail polish by Palmira 



Rosy beauty! In der „vintage rose“-Palette von Palmira treffen Lidschatten in schimmerndem Weiß, softem Rosa und warmen Brauntönen aufeinander. Eyeliner sowie Highlighter runden den Style ab und kreieren ein ausdrucksstarkes Augen-Make-up – ein besonderes Fabel der Berlinerin. Eyeshadow, -liner und Highlighter lassen sich easy mit dem integrierten Duo-Applikator auftragen und der metallische, rosé-goldene nail polish komplettiert den Look. vintage rose eye palette erhältlich in 02 vintage rose, um 4,99 €* und nail polish 02 hello beautiful!, um 1,79 €*.


essence bloggers` beauty secrets – shape & shadows eye contouring palette + nail polish by Mary 


Eyes on. Mary bevorzugt die Kombination von trendy Augen-Make-up und Wow-Brows – da ist die „shape & shadows“-Palette genau das richtige. Die Augen-Konturpalette führt den Contouring-Trend für die Augen weiter und bietet Lidschatten, Augenbrauen-Puder, Highlighter sowie Brauen-Wax, der als Basis für Augenbrauen-Puder oder zum Fixieren verwendet werden kann. Die Palette enthält einen Applikator zum Auftragen von Puder oder Kämmen der Brauen. Der Schlamm-Ton des Nagellacks mit gummi-mattem Finish rundet die Optik ab. shape & shadows eye contouring palette erhältlich in 03 shape & shadows, um 4,99 €* und nail polish 03 all eyes on me, um 1,79 €*. 

essence bloggers` beauty secrets – the glow must go on bronzing and highlighting palette + nail polish by Serena 



Shine bright! Serena schenkt mit ihrer „the glow must go on“-Palette allen Girls einen strahlenden Teint. Drei unterschiedliche Bronzer in warmen Nuancen verleihen einzeln oder in Kombination einen frischen Glow, während die beiden Lidschatten ein Augen-Make-up mit leichtem Glam kreieren. Der Highlighter hebt Vorzüge hervor und lässt sich – genau wie die Bronzer – leicht mit der Mini-Brush auftragen und verblenden. Der nail polish in leuchtendem Türkis-Blau macht Lust auf Sommer. the glow must go on bronzing and highlighting palette erhältlich in 04 the glow must go on, um 4,99 €* und nail polish 04 shine bright, um 1,79 €*. 

essence bloggers` beauty secrets – cosmetic bag Hidden! Die dreieckige Stoffkosmetiktasche eignet sich wunderbar, um alle Beauty-Secrets unterwegs mitzunehmen und schnell griffbereit zu haben. Mit fröhlichen essence-Bändchen am Zipper und abnehmbarem Anstecker. Erhältlich in 01 my beauty secrets. Um 2,99 €*.


Die essence Blogger-Crew stellt sich vor:




Diana zur Löwen – dfashion Mit 466.000 Abonnenten auf YouTube und 300.000 auf Instagram führt die lebhafte Diana zwei überaus erfolgreiche Kanäle. In ihren YouTubeVideos dreht sich alles um die neuesten Beauty-Trends, Fashion, Food und Lifestyle. Sie bietet tolle Tipps zum Make-up sowie Styling, tröstet bei Herzschmerz und hat vielfältige Ideen. Als echtes Energiebündel mit Freudinnen-Charakter, die immer unterwegs ist, benötigt Diana praktische Produkte, die dennoch außergewöhnlich sind. 
Dianas Kanäle:





Palmirabeautypalmira.de Palmira ist eine essence-Bloggerin der ersten Stunde, versorgt 489.000 Fans auf Facebook und 21.000 auf Instagram mit Make-up-News aus der Trendstadt Berlin und macht seit kurzem auch YouTube-Tutorials. Bekannt ist sie für ihre perfekten, unglaublich schönen Augen-Make-ups und ihre Produkt-Reviews. In ihrer Freizeit arbeitet die Beauty-Expertin auch als Make-up-Artist. 
Palmiras Kanäle: 
http://www.beautypalmira.de/ https://www.instagram.com/beautypalmira/ https://www.youtube.com/user/BeautyPalmira



Marystrikeapose.co.uk 4.800 Abonnenten auf YouTube und 2.500 auf Instagram verfolgen Marys künstlerisches Talent, das sie auch in ihrer eigenen Animation, Film und Grafik-Design Firma zeigt und auslebt. Die Engländerin hat ein Faible für Nail Art, liebt Beauty sowie Fashion und teilt auf ihrem Blog und YouTube-Channel Inspirationen und Reviews zu Make-up- sowie Lifestyle-Trends und beweist immer wieder ihr Trendgespür. Marys Kanäle: 
http://www.strikeapose.co.uk
https://www.instagram.com/lets_strikeapose/ https://www.youtube.com/user/letsstrikeapose 





Serenabeautylab.nl Serena begeistert 165.000 Abonnenten auf YouTube und hat 87.000 Follower auf Instagram. Die niederländische Frohnatur mit indonesischen Wurzeln hat immer ein Lächeln im Gesicht und viele Beauty-Ratschläge parat. Sie berichtet über Beauty, Fashion sowie Lifestyle, nimmt ihre Follower mit auf spannende Reise-Trips und hat den Blick für das Außergewöhnliche. Serenas Kanäle: 
http://www.beautylab.nl
https://www.youtube.com/user/BeautyLabNL 
https://www.instagram.com/serenaverbon/




essence „bloggers` beauty secrets“ ist von Juni bis Juli 2016**
im Handel erhältlich.Diese TE wird es bei dm, Budni, Müller, Rewe, Rossmann, Douglas, Kaufland, Globus, Manor und Coop geben.
* unverbindliche Preisempfehlung
**solange der Vorrat reicht

Quelle,Bilder und Texte : DM Marken Insider 
Überblick der Limited Edition : Kalender
Read More »