[Make up] Disney Princess Elsa (Frozen) AMU

Manchmal braucht man einfach eine Auszeit! Auch diesen Monat geht es weiter. Diesmal dreht sich alles rund um die Prinzessin Elsa aus dem Film "Frozen" (Zu deutsch "gefroren"). Bevor ich nun mit meinem Beitrag anfange solltet ihr euch diese Links anschauen: Ihr möchtet mitmachen? Auch bei vergangene Runden? Hier findet ihr weitere Informationen, wie diese Blogparade abläuft. Um euren Beitrag im passenden Inlink Tool einzufügen findet ihr hier das Tool für Elsa und hier für Jasmin aus Aladdin!. Den Banner dürft ihr gerne verwenden! So nun zu meinem Beitrag.

Vor einigen Monaten habe ich in Rahmen der "Blogger Mottopartys" ein Augen Make up inspiriert der Ice Queen oder besser gesagt die Schneekönigin geschminkt. Heute beschäftigen wir uns mit Königin Elsa von Arendelle (auch bekannt als Die Eiskönigin). Ich habe mich diesmal für die Farbe Violet entschieden, welche unter anderem auch bei Elsa zu sehen ist (Besonders im Augenbereich). Elsa ist einer der Hauptcharaktere im Film Die Eiskönigin – Völlig unverfroren. Sie ist die ältere Schwester von Prinzessin Anna und war die Nachfolgerin für den Thron in Arendelle, bis ihre Macht über Eis und Schnee sie zur Eiskönigin machten. Elsa basiert auf der Titelfigur "Die Schneekönigin", einem Märchen von Hans Christian Anderson und in einem geringeren Ausmaß, auf Kai aus der gleichen Geschichte. Während der Charakter im Märchen ursprünglich neutral war, wurde Elsa in Die Eiskönigin – Völlig unverfroren als Deuteragonist verwendet. Wie gewohnt findet ihr am Ende die Image Map, schaut bei den Mädels mal rein. 
Elsa wuchs in dem Glauben auf, dass ihre Kräfte gefährlich für andere sind. Aus diesem Grund vermied sie Kontakt zu anderen Menschen und verbrachte keine Zeit mehr mit Anna. Erst als sie gekrönt wird, ist sie dazu gezwugen die Tore zu öffnen und andere Menschen in den Palast zu lassen. Als Anna Elsa nicht gehen lassen wollte, als diese einer Hochzeit zwischen Anna und Hans nicht zugestimmt hatte und Anna ihr einen Handschuh abnahm, fühlte Elsa sich hilflos, da Annas Erinnerungen an Elsas magische Kräfte entfernt wurden und versuchte den Saal zu verlassen. Aus diesem Grund hielt Anna sie für gefühlslos. Allerdings liebte Elsa wirklich Anna und würde am liebsten immer bei ihr sein, konnte diesen Wunsch aber leider nicht verwirklichen, da dies Anna gefährden würde und Elsa davor große Angst hatte. Elsa hat auch ein geringes Selbstwertgefühl, da sie aus Arendelle flüchtet, da sie denkt, dass sie eine große Gefahr für Arendelle ist. Sie gibt sich selber die Schuld dafür, dass die meisten in ihrem Leben so viel Unglück hatten.Ohne die Angst andere zu verletzen, ist Elsa stark und furchtlos mit einem Hauch von Eleganz. Mit einem Gefühl von Freiheit lässt sie zu, dass sie ihre Fähigkeiten als Teil von ihr akzeptiert und lässt ihnen freien Lauf und ist nicht mehr besorgt oder fühlt sich gefangen. Sie baut mit ihren Kräften sogar einen Eispalast. Dieser steht für ihre Kräfte und ihre neu gewonnene Freiheit. In dem Abschnitt, indem sie alles loslässt, verlässt Elsa alle, die mal etwas von ihr wollten und streicht sogar ihre Eltern aus dem Kopf. In dieser Zeit zeigt sich Elsa als eine künstlerische und gewagte junge Frau, als wäre sie dafür bestimmt und lehnt ihr eigenes Schicksal als Königin von Arendelle ab, um frei sein zu können.
Obwohl Elsa ein etwas zurückgezogenes Verhalten gegenüber anderen Menschen hat, besitzt sie auch eine weichere Seite. Elsa war bereit mehr als ein paar Worte zu wechseln und sprach auch mit vielen Würdeträgern und deutete damit an, dass sie keine Angst davor hat, sich mit anderen zu unterhalten, sie ist zumindestens offen dafür. Sie zeigt auch die spielerische Seite ihrer Persönlichkeit mehrfach, in Form einer Schneeballschlacht mit Anna und ihrem kleinen Trick, dass sie nicht tanzen muss und dafür Anna mit Herzog von Pitzbühl, der ein grausamer Tänzer ist, tanzen lies. Und obwohl sie sehr viel Angst hat, zeigt Elsa, dass sie sich sehr um ihre Familie und noch mehr als ihre neue Position als Königin kümmert. Sie war auch erschrocken, als Anna ihr sagte, dass sie ganz Arendelle in den Winter geschickt hatte. Sie war sehr verunsichert, da sie mit etwas konfrontiert wurde, was sie nicht beeinflussen konnte, denn sie glaubte immer, dass sie nur Schnee erschaffen kann, aber nicht entfernen.
Elsas stärkster Teil ist jedoch die Liebe zu ihrer Schwester, eine Eigenschaft, die Elsa viel Kraft und Motivation verleiht, Anna zu retten. Obwohl sich Elsa für das Chaos verantwortlich fühlt, das sie erzeugt hat, ist der Bund zu Anna immer stärker als sie es weiß. So weiß sie, dass sie nicht alleine in der Welt ist. Mit Liebe findet Elsa heraus, dass sie ihre Fähigkeiten so steuern kann, um denen, die sie mag, zu helfen. Daraufhin überwindert Elsa ihre Ängste und lernt, wie sie mit ihren Kräften gutes tun kann und gewinnt dabei den Willen, sie zu kontrollieren.Nachdem sie ihre Angst besiegt hat, gewinnt Elsa Anerkennung im Königreich und ihre Persönlichkeit wird warm und verspielt, auch wenn sie weiterhin heiter ist, läuft sie glücklich mit Anna und den anderen Eis. Sie hilft Anna und erschafft ihr Schlittschuhe und hat dabei keine Angst, dass sie sie verletzt. Sie hilft auch Olaf und erschafft über ihm eine Schneewolke, damit er auch im Sommer weiter leben kann.

Hier findet ihr die Mädels der 02 Runde 
Image Map

1 Kommentar: